Allgemein

Rezept des Monats – Sellerie-Apfel-Pizza mit gekochtem Schinken

Zutaten:

250 g Topfen
75 ml Milch
4 EL Olivenöl
1/2 TL Salz
225 g Dinkelmehl
2 1/2 TL Backpulver
2 kleine Äpfel
1 1/2 Stangen Staudensellerie
3 EL körniger Senf
75 g Käse gerieben
90 g gekochter Schinken (in dünnen Scheiben)
Schnittlauch

Zubereitung:

Für den Teig 180 g Topfen, Milch, 4 EL Öl und 1/2 TL Salz in einer Schüssel verrühren.
Mehl und Backpulver mischen, zum Topfen-Öl-Gemisch geben und mit den Knethacken
des Handmixers zu einem glatten Teig verkneten.
Äpfel waschen, trockenreiben, vierteln und entkernen; Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden.
Sellerie putzen und waschen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.
Selleriescheiben in etwas Öl etwa 2 min. anbraten  Apfelscheiben zugebenen und kurz mitbraten.
Etwas abkühlen lassen.
Restlichen Topfen mit dem Senf verrühren und salzen.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 4 Portionen teilen und jeweils zu einem
länglichen Fladen ausrollen. Je 2 Pizzafladen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Pizzen mit der Topfencreme bestreichen.
Sellerie-Apfel-Mischung und Schinkenscheiben darauf verteilen (die Schinkenscheiben eventuell
halbieren). Pizzen mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backrohr bei 225°C (Umluft 200°C,
Gas Stufe 3-4) auf der untersten Schiene 15-20 Minuten backen.
Inzwischen den Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden.
Gebackene Pizzen aus dem Ofen nehmen und mit Schnittlauch bestreuen.

 Zutaten für 4 Pizzen, Schwierigkeitsgrad leicht

01 Feb
pizza_neu

Rezept des Monats – Sellerie-Apfel-Pizza mit gekochtem Schinken

Rezept des Monats – Sellerie-Apfel-Pizza mit gekochtem Schinken Zutaten: 250 g Topfen 75 ml Milch 4 EL Olivenöl 1/2 TL Salz 225 g Dinkelmehl 2 1/2 TL Backpulver 2 kleine Äpfel 1 1/2 Stangen Staudensellerie 3 EL körniger Senf 75 g Käse gerieben 90 g gekochter Schinken (in dünnen Scheiben) Schnittlauch Zubereitung: Für den Teig 180 g Topfen, Milch, 4 EL Öl und 1/2 TL Salz in einer Schüssel verrühren. Mehl und Backpulver mischen, zum Topfen-Öl-Gemisch geben und mit den Knethacken des Handmixers zu einem glatten Teig verkneten. Äpfel waschen, trockenreiben, vierteln und entkernen; Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Sellerie putzen und waschen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Selleriescheiben in etwas Öl etwa 2 min. anbraten Apfelscheiben zugebenen und kurz Mitbraten. Etwas abkühlen lassen. Restlichen Topfen mit dem Senf verrühren und salzen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 4 Portionen teilen und jeweils zu einem länglichen Fladen ausrollen. Je 2 Pizzafladen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Pizzen mit der Topfencreme bestreichen. Sellerie-Apfel-Mischung und Schinkenscheiben darauf verteilen (die Schinkenscheiben eventuell halbieren). Pizzen mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backrohr bei 225°C (Umluft 200°C, Gas Stufe 3-4) auf der untersten Schiene 15-20 Minuten backen. Inzwischen den Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden. Gebackene Pizzen aus dem Ofen nehmen und mit Schnittlauch bestreuen. Zutaten für 4 Pizzen, Schwierigkeitsgrad leicht
07 Dez
apfelreibekuchen_neu

Rezept des Monats – Einfache Apfel-Reibekuchen

Rezept des Monats – Einfacher Apfel-Reibekuchen Zutaten: 4 Äpfel brauner Zucker nach Belieben 1/2 TL Backpulver 1/4 TL Zimt 50 g Mehl 1 Ei Abrieb von 1/2 Zitrone etwas Butter zum Anbraten 200 g Schlagobers 2 EL Puderzucker 1/4 TL Zimt Mark von einer Vanilleschote Zubereitung: Äpfel grob raspeln und in ein sauberes Küchentuch geben. Die Flüssigkeit aus den Äpfel rausdrücken. Äpfel in eine große Schale geben. Zucker, Zimt, Mehl, Ei und Zitronenschale nacheinander zugeben und gut unterrühren. Etwas Butter in einer Pfanne schmelzen, die Äpfelmasse mit einem Löffel hinein geben und etwas auseinander drücken. Die Reibekuchen in der Pfanne von beiden Seiten goldbraun anbraten. Wiederholen, bis die Masse komplett aufgebraucht ist. Schlagsahne in eine Schüssel geben. Mit Puderzucker, Zimt und Vanillemark aufschlagen. Fertige Reibekuchen mit einem Klecks Schlagsahne und Zimt anrichten. Zutaten für 4 Portionen
13 Nov
Kuerbis_apfel_marmelade

Rezept des Monats – Kürbis-Apfel-Marmelade

Rezept des Monats – Kürbis-Apfel-Marmelade Zutaten: 600 g Hokkaidokürbis (kann mit Schale verarbeitet werden) 450 g Äpfel (säuerlich) 450 g Orangensaft frisch gepresst oder 100% Saft 500 g Gelierzucker 3:1 1 TL Zitronensäure
25 Okt
Unbenannt

Rezept des Monats – Hendlcurry mit Kronprinz – Apfel

Rezept des Monats – Hendlcurry mit Kronprinz - Apfel Zutaten: 500 g Hendlfleisch Salz Pfeffer aus der Mühle 1 EL Öl 3 EL Currypulver 4 EL Sonnenblumenöl 2 weiße Gemüsezwiebeln 2 Kronprinz Äpfel (ca. 250g) 3 EL Öl 20 g Butter 1/8 l Schlagobers oder Kokosmilch 1/8 l Hendlsuppe Chilipulver 4 EL Koriandergrün oder Petersilie (grob gehackt)