Rezept des Monats – Apfelkuchen

Rezept des Monats – Apfelkuchen

Apfelkuchen

Rezept des Monats – Apfelkuchen

Zutaten:

Für den Belag:

25 g Butter
750 g Äpfel (zB Elstar)

Für den Rührteig:

125 g weiche Butter
125 g Zucker
1 Pkg Vanillezucker
etwas Zitronenschale
3 Eier
200 g Weizenmehl
2 TL Backpulver
1-2 EL Milch

 

Zubereitung:

Für den Belag Butter in einem Topf zerlassen. Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen und mehrmals der Länge nach einschneiden.

Für den Teig Butter geschmeidig rühren. Nach und nach den Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale einrühren. So lange rühren bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und mit der Milch abwechselnd bei mittlerer Stufe unterrühren. Den Teig in eine Springform (∅ 28 cm, gefettet) füllen und glatt streichen.

Die Apfelviertel auf den Teig legen und mit der zerlassenen Butter bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze  etwa 45 Minuten backen.

Nach dem Backen den Kuchen aus der Springform geben und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

 

TIPP: Man kann auch andere Früchte verwenden.

Zubereitungszeit 30 Minuten     Schwierigkeitsgrad: simpel